Anzeigen:
 
 
 

Die Bergader Privatkäserei
Das oberbayerische Familienunternehmen ist bekannt für seine ausgezeichneten Käsespezialitäten, wie Bavaria blu, Bonifaz und Bergader Edelpilz. Und was nur wenige wissen: Die Herstellung der Käse ist auch heute noch zum großen Teil handgemacht. Denn "guten Käse macht man nicht mit Technik, sondern mit Hand und Herz“. Das weiß auch Alfons Schuhbeck, der Qualität und Genuss groß schreibt und deshalb auf der Kochgeflüster mit Bergader Edelpilz und Bavaria blu, die beide dieses Jahr ein Jubiläum feiern, kochen wird.
 
80 Jahre Bergader Edelpilz und 35 Jahre Bavaria blu:
Gleich zwei Jubiläen in diesem Jahr zeigen, dass die Bergader Privatkäserei für Tradition und Käsehandwerk auf höchstem Niveau steht: Bergader Edelpilz, die klassisch-pikante Käsespezialität mit feinen Edelschimmeladern – ursprünglich „bayerischer Gebirgs-Roquefort“ genannt - feiert seinen 80-jährigen Geburtstag. Auch heute wird er noch nach Originalrezeptur und zum großen Teil handwerklich nur mit natürlichen Zutaten hergestellt.
Bavaria blu war vor 35 Jahren der erste Weichkäse mit Weiß- und Blauschimmel und damit eine der wenigen wirklichen Neuheiten auf dem Käsemarkt. Natürliche Zutaten, erlesener Alpenmilchrahm und feine Schimmelpilzkulturen verleihen der weiß-blauen Käsespezialität eine ganz besondere Note: herzhaft und dennoch mild. Heute bietet Bavaria blu mit seinen Varianten “kräftig-aromatisch“, „mit Rotkulturen“ und „25% Fett“ sowie den "Weichkäsescheiben" und dem "Heißen Käsetöpferl" ein Genusserlebnis für jeden Geschmack und jeden Anlass. Die köstlichen Käsespezialitäten eignen sich bestens zur Verwendung in der kalten und warmen Küche.
Weitere Informationen unter www.bergader.de.

 

KOCHGEFLÜSTER... vom 23.11.2007 - 25.11.2007
informieren, probieren, genießen